Kontakt - persönliche Beratung im Erbrecht

Die allgemeinen Informationen auf dem Erbrechtsberater Berlin sind kostenlos, können eine Beratung im Einzelfall aber häufig nicht ersetzen, zumal wir im Rahmen unseres kostenfreien Angebots keine Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtikeit übernehmen können.

Wir stehen Ihnen auch mit verbindlichen, genau auf Ihren Fall gerichteten Auskünften zur Verfügung. Die Einzelfallberatung ist grundsätzlich honorarpflichtig (siehe Erbrechts-ABC Kosten). Die Beratung kann auch in englischer, französischer, portugiesischer und russischer Sprache erfolgen.

Rollstuhlgerechte Besprechungsräume Wir verfügen über einen rollstuhlgerechten Besprechungsraum im Erdgeschoss. Sagen Sie einfach bei Vereinbarung des Besprechungstermins Bescheid, dass die Besprechung dort stattfinden soll.

Gerne können Sie uns eine unverbindliche Beratungsanfrage stellen. Wir melden uns in der Regel am selben Tag, spätestens am nächsten Werktag zurück und informieren Sie kostenlos und unverbindlich über unser Beratungsangebot und die zu erwartenden Kosten.

Detaillierte Informationen zu unserer Kanzlei finden Sie auch in unserer Kanzleibroschüre.

Telefon: 030 / 440 330 - 24

Telefax: 030 / 440 330 - 22

E-Mail:  hoehmann@bghp.de

Sie können jederzeit gerne Kontakt mit uns über das folgende Kontakt-Formular aufnehmen.

(* Pflichtfeld)

Einwilligung: Zur Verarbeitung meiner Nachricht/Anfrage bin ich damit einverstanden, dass die von mir oben angegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Vorname, Nachname, Firma, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort und die Nachricht/Mitteilung) sowie Datum und Uhrzeit der Nachricht/Mitteilung an die Anwaltskanzlei Berger Groß Höhmann & Partner übermittelt werden. Die Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Nachricht/Mitteilung verwendet. Datum und Uhrzeit der Nachricht, Firma, Vornamen und/oder Nachnamen werden verwendet, um etwaigen Missbrauch aufzuklären bzw. zu verhindern. Mit den Kontaktdaten wird sichergestellt, dass die Anfrage ohne Konflikt mit den Interessen anderer Kunden (Mandanten) bearbeitet werden kann.


Wichtige Informationen:

Wird die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht angegeben, ist es uns nicht möglich, Ihre Nachricht zu bearbeiten. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich erforderlich. Sie können für den Abschluss eines Vertrages erforderlich werden. Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Kommunikation Ihnen beendet ist. Das ist der Fall, sofern der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie können jederzeit ihre Anfrage/Nachricht und damit Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung kann über das Kontaktformular insbesondere durch Angabe im Nachrichtenfeld „Widerruf der Anfrage vom [Datum]“ oder in einer E-Mail an anwalt@bghp.de erfolgen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Im Fall eines Widerrufs kann die Kommunikation nicht fortgeführt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines (Beratungs-) Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie haben weitere Rechte, die wir in unserer Datenschutzerklärung näher dargestellt haben:

  • Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über Sie betreffenden personenbezogenen Daten
  • Sie haben uns gegenüber das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
  • Wegen unserer Datenverarbeitung können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und Anbieter der Website sowie des Newsletters ist:

Berger Groß Höhmann & Partner Rechtsanwälte, Danziger Str. 56, 10435 Berlin, Deutschland, Tel.: 030 – 440 3300, E-Mail: anwalt@bghp.de, Website: www.bghp.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

René Rautenberg, René Rautenberg GmbH, Großbeerenstraße 2-10, 12107 Berlin, Telefon: 089 552 9 4 87 0, Fax: 089 552 9 4 87 9, Mail: rene.rautenberg@ersecure.de , Web.: http://www.er-secure.de

direkt zum Erbrechts-ABC:

A B C D E F G H I J K L M

N O P Q R S T U V W X Y Z

Internationales Erbrecht